💌 st.zurstegge@gmail.com
 đŸš +49 178 2929 588

berlin




🔼 am Liebsten in diskriminierungssensiblen, diversitĂ€tsorientierten und machtkritischen Teams / Crews 

đŸ‘» voller Begeisterung fĂŒr das transformierende, stereotypen-sprengende Potential von Kleidung / KostĂŒm

đŸ„ł auch: Szenografie - besonders gern fĂŒr analoge RĂ€ume, die nicht fĂŒrs theatrale Spiel (aus-)gebaut wurden

đŸ”„ fĂŒr mehr Wieder- und Weiterverwertung aller Materialen mit abschließender Umnutzung / Spende


🌾 Diplomstudium KostĂŒm- und BĂŒhnenbild an der HfBK Dresden
🌾 Masterstudium Gesellschaftskommunikation an der UdK Berlin


2023
KostĂŒmbild â€œNo Dogs Allowed” (AT) Langfilm | Schiwago Film | Regie: Steve Bache
KostĂŒmbild und Szenografie “Story-Karaoke-Show” Performance, partizipative Show, div. Locations in Berlin und Hannover | Regie: Sophia Keßen
Anleitung KostĂŒm- und BĂŒhnenbildworkshops fĂŒr 9- bis 12-jĂ€hrige Kinder im Rahmen von “Props gehen raus!” Berlin | Grips Werke e.V.
KostĂŒmbild gemeinsam mit Martha Lange “Best funeral ever (my russian funeral)” Performance, Ballhaus Ost | Regie: Natasha Borenko & co.
KostĂŒmteil fĂŒr “Dream of a Sun Hat” Musikvideo | von und mit: Catt
Premiere “Private Moment” beim 40.Kasseler Dokumentar–und Videofilmfest, nominiert fĂŒr "Goldener Herkules"
Szenografie ”Experimentelle Landpartie” Festival, Zytanien bei Lehrte | kollektiv kuratiert und organisiert vom Fuchsbau e.V. 
Recherchestipendium “Fishing for Publikum” Fonds Darstellende KĂŒnste
Szenografie “Augenblick Mal - Festival fĂŒr Kinder- und Jugendtheater” Festival, Theater Strahl am Ostkreuz, Theater an der Parkaue, Gripstheater, Atze Musiktheater, Wiesenburg, Berlin | Assitej x KJTZ


2022
Szenografie “What is Age” Kurzfilm,  | Regie: Yasoo Tessel
Szenografie “SchĂŒlerinnen*report” Essayfilm | Regie: Sylvia Borges
KostĂŒmbild â€œKronprinzen” Performance, inszenierte Exkursion in BrunsbĂŒttel | von und mit: Prinzip Rauschen Theaterkollektiv
Szenografie, gemeinsam mit Anika Klatt “For Honey”Musikvideo | von und mit: To Eternity, Regie: Tetiana Ladychenko
Szenografie, gemeinsam mit Carlotta Schuhmann ”Star Sign” Musikvideo | von und mit: Horsegiirl x Live From Earth
Szenografie “Moonman” Musikvideo | von und mit: Mar Malade
KostĂŒmbild und Szenografie “Story-Karaoke” im Heimathafen Neukölln | von und mit: Sophia Keßen und Felicitas Arnold
KostĂŒmbild â€œDas Bett” Kurzfilm, Diplomfilm FilmuniversitĂ€t Babelsberg Konrad Wolff | Regie: Jan Peter Horstmann
Szenografie & Bauleitung “Fuchsbau Festival - Gegen die Zeit”, Festival, Zytanien / Lehrte bei Hannover | kollektiv kuratiert und organisiert vom Fuchsbau e.V.
Publikation essayistischer Dialog â€œRĂŒstung und Panzer” im Magazin Ästhetik & Kommunikation: War On Issues
Recherchestipendium “Landschaften schaffen Gemeinschaften, anyway” | Fonds Darstellende KĂŒnste
Lehrauftrag “Interaktives Performance Design / Festival-Raumgestaltung” Hochschule fĂŒr Bildende KĂŒnste, Dresden


2021
Konzept & Produktion â€œFlussbett”, Installation, Kunsthaus Dresden | “Listening to the Stones” - 30 Jahre Kunsthaus Dresden 
Drehbuch & Co-Konzept â€œPrivate Moment” experimenteller Kurzfilm | Regie: Lucie Friederike MĂŒller
Szenografie “AufklĂ€rungsvideos” von und mit: Ensemble-Netzwerk e.V. | Regie: Denis Pavlovic

Szenografie Ambient Floor, â€œBau Mich Auf Festival”, Schloss Brook gemeinsam mit Lea WĂŒrtenberger und Jesaja RĂŒschenschmidt | Live From Earth
Szenografie “Costa Concordia - Chronik einer Katastrophe”, Doku-Fiction, Sky/RaiTV | Regie: Michael MĂŒller
Konzept, digitale Szenografie und Programmierung “Play!WildWest”, interaktives Online-Festival | Theaterfestival der BĂŒhnen Bielefeld
Konzept, digitale Szenografie und Programmierung der virtuellen Festivalplattform “Augenblick mal! - Festival fĂŒr Kinder- und Jugendtheater” Assitej x KJTZ
KostĂŒmbild & Szenografie “Bus 57”, LandesbĂŒhnen Sachsen | Regie: Monique Hamelmann

2020
Premiere “Love and 50 Megaton” beim Max-OphĂŒls-Festival 2020 / auch: nominiert beim VES-Award, L.A. 2020
KostĂŒmbild â€œSag Mir Was ZĂ€hlt”, Musikvideo | von und mit: Slavik
KostĂŒmbild â€œHow To Tatort”, sechsteilige Serie fĂŒr die ARD, Bildundtonfabrik, Köln | Regie: Pia Hellenthal
KostĂŒmbild & Szenografie “Ihr habt keinen Plan”, Staatsschauspiel Dresden | Text & Regie: Monique Hamelmann
Szenografie â€œDie Befristeten”, Schauspielhaus Bochum | Regie: Johan Simons, KostĂŒm: Sofia Brockhausen, Britta Brodda
Konzept und Kuration im Kollektiv, Live-Moderation “Das AutoritĂ€re und das Potential der Kunst” - United We Talk, Livestream 3h
BĂŒhnenbildmitarbeit “Herbert”, Schauspielhaus Bochum [pandemiebedingt ausgefallen] | Regie & BĂŒhne: Herbert Fritsch
Szenografie “Zwischen den Jahren Festival” und div. Veranstaltungen, Oval Office Bar, Bochum

2019
KostĂŒmbild und Szenografie “Don’t Try #Nopera”, szenisches Konzert, Atelier Theater Stuttgart | Regie: Jasmin SchĂ€dler
KostĂŒmbild â€œLove and 50 Megaton”, Diplomfilm, Filmakademie Baden-WĂŒrttemberg, SWR, Arte | Regie: Cornelius Schick

KostĂŒmbild und Szenografie “Goldene Peitsche” und “Golem”, Musikvideos | von und mit: Vögel Die Erde Essen
kollektive Festivalinitiative “Szene Zeigen - Festival fĂŒr Darstellende KĂŒnste” in Laucha, Sachsen-Anhalt
KomparsenkostĂŒmfitting â€œFabian oder der Gang vor die Hunde” | Regie: Dominic Graf, KostĂŒmbild: Barbara Grupp
KostĂŒm- und/oder BĂŒhnenbildassistenzen am Staatsschauspiel Dresden “Schuld und SĂŒhne” (Regie und BĂŒhne: Sebastian Hartmann, KostĂŒm: Adriana Braga Peretzki) sowie bei “Hool” (Regie: Tobias Herzweck, KostĂŒm: Katrin Krumbein, BĂŒhne: Mascha Deneke,) und “GeĂ€chtet” (Regie: Nicolai Sykosch, Ausstattung: Stephan Prattes) und am Maxim-Gorki-Theater Berlin â€œFutureland” Regie: Lola Arias, BĂŒhne: Dominic Huber, KostĂŒm: Tutia Schaad

2018
KostĂŒmbild “Sprechende Löcher” Filmakademie Baden-WĂŒrttemberg, Atelier Ludwigsburg-Paris, Arte | Regie: Steve Bache und Andreas Kessler
KostĂŒmbild + Sound + Performance “Warum wir” im Rahmen des Performativen Labors, StudiobĂŒhne Köln | mit: Stella Lennert, Vivian Lennert, Tim Mrozek
KostĂŒmbild “Prism”, “tkkbelka”, “Young Böhmermann” und div. Musikvideos | Bildundtonfabrik, Köln | Regie: diverse
KostĂŒmbildassistenz “Neo Magazin Royale” | Bildundtonfabrik, Köln | Regie: diverse
KostĂŒmbild und Szenografie “Hauptsache sie schießen nicht“, Studio R des Maxim Gorki Theater Berlin, ko-produziert mit Kamerni Teatar Sarajevo, NT Zenica | Regie und Text: Moritz Sauer
Diplom KostĂŒm- und BĂŒhnenbild, Hochschule fĂŒr Bildende KĂŒnste Dresden

2017
KostĂŒmbild und Szenografie “Kreis Dreieck Chaos“, SocietĂ€tstheater Dresden | Choreografien von und mit: Katja Erfurt, Johanna Roggan, Isaak Spencer, Anna Till
KostĂŒmbild “Get up! Stand Up!“, Staatsschauspiel Dresden, Kleines Haus | Regie und Text: Uta Plate
Auszeichnung mit dem JugendStĂŒckePreis auf dem Heidelberger StĂŒckmarkt 2017 fĂŒr “All About Nothing”
Auszeichnung mit 
Fachjurypreis und Jugendjurypreis des WESTWIND Festival 2017 fĂŒr “All About Nothing”
Konzept und Produktion â€œDaily Soap Opera“ Audioinstallation, Konferenz „matter: Stages Of Agency“, Dresden
KostĂŒmbild “Sophie macht Theater“, Diplomfim Filmakademie Baden-WĂŒrttenberg | Regie: Moritz Lenz

2016
KostĂŒmbild und Szenografie, gemeinsam mit Hannah Ebenau “Frau mit Landschaft“ Stadtbad Ludwigsburg / ADK Ludwigsburg | Regie: Jasmin SchĂ€dler (Diplominszenierung)
KostĂŒmbild und Szenografie “All About Nothing“, FFT DĂŒsseldorf / FWT Köln / Stadttheater Bonn | Regie: Hannah Biedermann und Eva von Schweinitz | von und mit: Pulk Fiktion


2015
KostĂŒmbild “Fortune Teller“, Performance bei „Dirt Apparatus“, Uferstudios, Berlin und Sophiensaele | von und mit: Knoblich und Quast
KostĂŒmbild und Szenografie, gemeinsam mit Olivia Rosendorfer “Shoot Get Treasure Repeat“, Theater im Bauturm, Köln und Volkstheater, Bauzen | Regie: Michael Funke
KostĂŒmbild und Szenografie “Die Ermittlung“, Pathos Atelier, MĂŒnchen | Regie: Hannah Bader

2014
Szenografie “Es wird schöner“ Theater Kreativhaus, Berlin | Regie und Text: Moritz Sauer
Konzept und Produktion â€œSpielchen“, Videoessay / Kurzfilm, ausgestellt bei der Ostrale O14, Dresden + Ostrale O15, Breslau

2013
Szenografie “Epoche. Tot.“ , Theater Kulturschutzgebiet, Dresden  | Regie und Text: Moritz Sauer


Urheberrechte
Die Urheberrechte fĂŒr das auf dieser Website verwendete Bildmaterial liegen bei Stephanie Zurstegge und den jeweiligen Fotograf*innen.
Alle Inhalte dĂŒrfen weder von Benutzer*innen kopiert, verbreitet, verĂ€ndert noch Dritten zugĂ€nglich gemacht werden.


Haftungsausschluss
Es kann keine Haftung fĂŒr die Inhalte externer Links ĂŒbernommen werden.
FĂŒr den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber*innen verantwortlich.